Home | Kontakt | Seite merken | Sonntag, 19. November 2017
SU-Consulting.de » Seminare » Sanierungskonzepte in Krise und Insolvenz
Sanierungskonzepte in Krise und Insolvenz

Erstellung und Prüfung von Sanierungskonzepten / Schutzschirmverfahren

Zwei Tages-Seminar am 03./04. September 2015 in Garmisch-Partenkirchen

!! Wichtig auch für die nach § 270b Insolvenzordnung nötige Bescheinigung,
dass drohende Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung vorliegt,
und eine Sanierung nicht offensichtlich aussichtslos ist !!

Die zentralen Prüfungskriterien - aktuelles Praxis-Know-How für Work-Out-Spezialisten:
  • Top-aktuelle rechtliche Anforderungen an das Sanierungskonzept: MaRisk, MoMiG, BilMoG, BGH-Rechtssprechung
  • Effiziente Prüfung der Plausibilität und Planverprobung
  • Richtige Beurteilung der relevanten Kennzahlen aus GuV, Finanz- und Liquiditätsplan, Bilanz- und Kapitalflussrechnung
  • Praktische Durchführung einer statischen und dynamischen Liquiditätsanalyse bzw. Solvenztest
  • Sichere Prüfung der kurzfristigen Umsetzbarkeit eines Sanierungskonzepts
  • Kernbausteine einer Fortführungsprognose (Going Concern)
  • Vorsicht bei Financial Covenants (Vorgaben spezieller Finanzkennzahlen in Bilanz und G+V)
  • Ziel: Objektive betriebswirtschaftliche Verbesserung des Krisenunternehmens mit besonderem Fokus auf Wertschöpfung
    und auf nachhaltigen operativen Cashflow
  • Win-Win-Ziel von Gläubigern, share- und stakeholdern bei Fortführung des Unternehmens
Special: Jeder Teilnehmer erhält exklusiv ein sanierungsspezifisches Excel®-Programm "Liqui-Plan" auf CD!

Wichtig für Mitarbeiter aus folgenden Bereichen:
  • Firmenkundengeschäft & -beratung
  • Sanierung & Spezialbetreuung
  • Kredit & Kreditrisikomanagement
  • Revision

Im Fokus: Änderungen im Insolvenzrecht nach der Finanzmarktkrise, insbesondere das Verfassen einer (positiven) Fortführungsprognose (Zahlungsfähigkeitsprognose) zur Vermeidung einer insolvenmzrechtlichen Überschuldung.    

Von besonderem Interesse sind auch die  Änderungen des deutschen Insolvenzverfahrens bzw. die Einführung des neuen Gesetzes zur Erleichterung von Sanierungen (ESUG)

Die Teilnahmegebühr für das zwei Tage umfassende Seminar beträgt incl. 2 Mittagessen und einem gemeinsamen Abendessen am ersten Tag Euro 980,- zzgl. gesetz. MwSt. (19%) Im Preis sind auch umfangreiche schrifliche Arbeitsunterlagen (Dokumentation) sowie die das spezielle EDV-Programm enthalten. Hotelzimmer sind von den Teilnehmern individuell zu buchen. Das Tagungshotel liegt in einer der reizvollsten Gegenden Deutschlands.

Veranstalter: su-consulting - Leitung: Diplom-Volkswirt Stefan Uhlig

 

Nähere Infos auf Anfrage. Klicken Sie hier auf Kontakt. Unsere AGB für Seminare finden Sie hier auf der Seite zum Seminar "Liquiditätsplanung".

Lesen Sie auch unseren aktuellen Artikel zum Thema "Rechtliche Anforderungen an Sanierungskonzepte". Die pdf-datei steht hier zum Download zur verfügung. Gehen Sie links in der Menue-Leiste auf "Links und Downloads"

Schnell, unverbindlich und kostenlos - Frage an S. Uhlig - Consulting Diese Seite ausdrucken Empfehlen Sie diesen Beitrag von  S. Uhlig - Consulting an Freunde und Bekannte weiter
Internetagentur posmedia  |  Webdesign Info