Home | Kontakt | Seite merken | Sonntag, 23. Juli 2017
SU-Consulting.de » Seminare » Ein-Tages Seminar: Die G+V-vernetzte Liquiditäts- und Finanzplanung
Ein-Tages Seminar: Die G+V-vernetzte Liquiditäts- und Finanzplanung

„Erschreckend viele Firmen haben keinen detaillierten Liquiditätsplan“ so der einstige Vorstand der Commerzbank AG, Nicholas Teller

 

Hören Sie sich einen solchen Vorwurf Ihres Bankers erst gar nicht mehr an. Präsentieren Sie zukünftig einen professionell erstellten Liquiditäts- und Finanzplan, der automatisch eine Gewinn- und Verlustrechnung (G+V) ausweist (sog. Planverprobung).

 

An einem Tag werden Sie mit der einfachen Durchführung des EXCEL-basierten Programms vertraut gemacht. Das Programm selbst erhalten Sie auf CD und können es anschließend in Ihrem Betrieb installieren und zukünftig damit arbeiten.

 

Nach jedem Planungsschritt sehen Sie an der Grafik, ob sich der Kontostand noch im mit der Bank vereinbarten KK-Rahmen bewegt oder ob eine Konto-Überziehung droht. Achtung: kaum eine Bank mehr duldet eine Kontoüberziehung !!

 

Nach jedem Planungsschritt sehen Sie an der vorl. G+V, wie sich Ihre Liquiditätsplanung auf die Ertragseite auswirkt (G+V, BWA).

 

Sie können bis zu drei Jahren planen. Das Programm erzeigt für jedes Jahr wichtige Rating-Kennzahlen, damit Sie sehen können, wie Ihr Banker Ihr Unternehmen beurteilt. Gute Werte werden grün, schlechte werden rot angezeigt. Bei letzteren sollten Sie schnellstmöglich etwas unternehmen ….

 

Banker wollen heute in der Regel drei verschiedene Szenarien Ihrer Planung haben:
eine optimistische, eine realistische und eine betont vorsichtige Variante Ihrer Planung.

Mit unserem Programm können Sie solche Szenarien schnell und einfach durchspielen, dann jeweils abspeichern und gleich ausdrucken.

 

Ihr Controlling gestalten Sie selbst, in dem Sie den Plan laufend aktualisieren (sog. Planfortschreibung). Dazu überschreiben Sie z.B. die Plan-Werte mit den IST-Zahlen, sobald diese von der Buchhaltung vorliegen.

 

Sie werden schnell feststellen, wie positiv Ihre Bank auf Ihre neue Kommunikationsform reagiert.

 

Das jahrelang bewährte Seminar findet in in Bayern in der traumhaft gelegenen IHK-Akademie Westerham (rund 50 km südöstlich von München) statt, wo Sie auch für intensives Arbeiten entsprechend verwöhnt werden.

 

Ein besonderes Highlight ist die englischsprachige Version unseres Liquiditätsplans. Hier können Sie bei internationalen Geldgebern auftrumpfen, weil alle relevanten Termini in Wirtschaftsenglisch abgefasst sind. Diese Version eignet sich auch sehr gut zum Selbststudium !

 

 

Hier geht es direkt zum IHK-Seminar:

http://akademie.ihk-muenchen.de/akademie/base/inhalte/weitereNavigation/VDB/Veranstaltungen.jsp?search=nocache&titel=Die+G%2BV-vernetzte+Liquidit%E4ts-+und+Finanzplanung

Hinweis: Geben Sie in der Suchmaske der IHK "Uhlig" ein, falls das Seminar nicht sofort angezeigt wird.

Termine außerhalb Bayerns für dieses Liquiditäts-Seminar sind:

Veranstalter ist hier nicht IHK-München sondern su-consulting.de

23.10.2015 in Leipzig

16.10.2015 in Mannheim

25.09.2015 in Kassel

Daneben bieten wir noch einen Kompaktkurs (2 Tage)
"Bilanzanalyse und Controlling" an.

28./29.9.2015 München

9./10.11.2015 Leipzig

30.11./1.12.2015 Mannheim

Aktuelle Termine und Orte 2016 auf Anfrage.

Bitte Beachten Sie auch die Möglichkeit individueller Inhouse-Seminare direkt bei Ihnen im Unternehmen. Näheres auf Anfrage.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
FÜR SEMINARE von su-consulting.de
  

Die nachfolgenden AGB bestimmen das Vertragsverhältnis zwischen den Teilnehmern von Seminarveranstaltungen und von su-consulting.de als Veranstalter.Änderungen und/oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der vorherigen schriftlichen Bestätigung von su-consulting.de und gelten nur für den individuellen Geschäftsfall. Inhalte, Veranstaltungsorte, Zielgruppen, und Teilnahmegebühren sind den jeweiligen Ausschreibungen bzw. Seminarangeboten zu entnehmen. 

1. Anmeldung/Anmeldebestätigung:

Anmeldungen gelten als verbindlich und werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Zahl der Seminarplätze ist in der Regel begrenzt. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Anmeldebestätigung von su-consulting.de zustande. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Anmeldung zu einem Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 

2. Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen:

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Preise incl. der gesetzl. MWSt (derzeit 19%). Die Zahlung der Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug spätestens zum dort angegebenen Zeitpunkt fällig (i.d.R. zwei Wochen vor Seminarbeginn). In der Seminargebühr enthalten sind die schriftlichen Seminarunterlagen und die Verpflegung wie Pausengetränke und Mittagessen während der Veranstaltung. Reisekosten der Teilnehmers sowie Aufwendungen für Übernachtung und Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten sind von diesen selbst zu tragen.

 3. Rabatt für Teilnehme an mehreren Seminaren

Für die weitere Teilnahme an anderen Seminaren von su-consulting.de erhalten Teilnehmer einen Rabatt von 100,- €. auf den Netto-Preis zzgl. 19%MWSt. 

4. Stornierung seitens des Teilnehmers

Stornierungen eines von su-consulting.de bereits schriftlich bestätigten Seminars haben ebenfalls schriftlich zu erfolgen. Sollte ein Teilnehmer verhindert sein, ist nach vorheriger Absprache die Teilnahme einer Ersatzperson möglich. Bei Stornierung eines Teilnehmers werden folgende Gebühren erhoben:§                                
  
bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: keine Gebühr§                                
  bis 7 Kalendertage: 50% der Teilnahmegebühr§                                
  weniger als 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: volle Teilnahmegebühr§                                
  bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten 

5. Stornierungen seitens des Veranstalters

su-consulting.de behält sich vor, bei Eintreten von vom Veranstalter nicht zu vertretender Umstände wie z.B. der Erkrankung oder dem sonstigen Ausfall des Referenten einen anderen qualifizierten Referenten ersatzweise einzusetzen oder die Veranstaltung ganz abzusagen. Letzteres gilt auch für den Fall der Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl. In diesem Fall werden die Teilnehmer spätestens 14 Tage vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn informiert. Die Teilnehmer können dann wählen zwischen der Teilnahme an einem ersatzweise angebotenen Termin oder der vollen Rückerstattung bereits bezahlter Teilnahmegebühren. Weitergehende Ansprüche der Teilnehmer, insbesondere Schadensersatzansprüche (auch Stornogebühren für Reise oder Hotelkosten) bei Änderungen oder Absage eines Seminars bestehen nicht. 

6. Zertifikat als Teilnahmebestätigung

Die Teilnehmer eines Seminars erhalten im Anschluss ein Zertifikat als Teilnahmebestätigung. 

7. Urheberrechte

Die Seminarunterlagen und Präsentationen sind selbst erstellt und daher urheberrechtlich geschützt. Jedwede Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung als zur persönlichen Information des Teilnehmers ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von su-consulting.de zulässig. 

8. Haftung

su-consulting.de wählt für die Seminare hinreichend qualifizierte Referenten aus. Änderungen des angekündigten Seminarinhaltes aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Seminarinhalte, der Seminarunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Lernziels kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Seminarinhalten entstehen sollten. Im Übrigen ist die Haftung von su-consulting.de auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Seminarveranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss. 

9. Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist München. 

10. Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Das bedeutet, sie haben das Recht, binnen 14 Tagen nach Vertragsabschluss ohne Angaben von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Der Widerruf kann einfach mit einem Satz per Post oder per mail an s.uhlig@su-consulting.de erfolgen. Bereits bezahlte Gebühren werden dann rückerstattet.

 

11. Für Inhouse-Seminare gelten eigene AGB.

12. Für das hier angezeigte IHK-Seminar gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters IHK-Akademie.

Schnell, unverbindlich und kostenlos - Frage an S. Uhlig - Consulting Diese Seite ausdrucken Empfehlen Sie diesen Beitrag von  S. Uhlig - Consulting an Freunde und Bekannte weiter
Internetagentur posmedia  |  Webdesign Info